5. Oktoberfest – 20.10.2018



Achtung: Dirndl- und Lederhosenalarm
Und es geht schon wieder los! 5. Oktoberfest in Epe

GRONAU-EPE. In früheren Zeiten wurde im März ein stärkeres Bier gebraut, das besonders lagerfähig war. Da laut der bayerischen Brauverordnung von Georgi (23. April) bis Michaeli (29. September) nicht gebraut werden durfte, ermöglichte das Märzen den Brauereien den Bierausschank auch in den Sommermonaten. Oktoberfeste waren früher in Bayern keine Seltenheit. Sie dienten dazu, das eingelagerte Märzenbier vor Beginn der neuen Brausaison aufzubrauchen.