Saltimbocca aus der Kalbskeule

600g Kalbsschnitzel

100g Parmaschinken

12 Blatt Salbei

50g Butter

1/8L Weißwein

Zunächst werden die Kalbsschnitzel in 12 gleich große Stücke geschnitten und leicht flachgeklopft. Dann würzt man sie mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer. Je mit einer 1/2 Scheibe Parmaschinken umwickeln und 1 großes Salbeiblatt mit einem Zahnstocher auf den Kalbsschnitzeln befestigen. In einer Pfanne Butter auslassen und die Kalbsschnitzel auf mittlerer Temperatur von jeder Seite ca. 3 Min. hellbraun braten. Aus der Pfanne nehmen und warmstellen. Dann die Temperatur wieder hoch stellen und mit Weißwein den Bratenfond lösen. Den Bratenfond fast vollständig einkochen und zum Schluss die restliche Butter einrühren. Die Sauce über die Saltimbocca alla Romana geben und sofort servieren. Dazu passen Bandnudeln und gebratene Gemüsewürfel

Statement Robert Meyer:

Saltimbocca (wörtlich übersetzt: spring in den Mund) ist ein Kalbsschnitzel mit Parmaschinken und Salbeiblättern.

Dieses Rezept ist in Italienischen Restaurants ein Muss auf jeder Speisekarte.

Sie sehen hier wie leicht und einfach man dieses Gericht herstellen kann.

Das Kalbfleisch auf dem Foto war sehr schmackhaft und vollmundig, in Butter gebraten sicher eines meiner persönlichen Favoriten.

 

Ein Gericht welches zu den Weihnachtsfeiertagen bei allen Altersklassen gut ankommt.

 

Ich wünsche Ihnen ein Gesundes, Genussvolles und harmonisches Weihnachtsfest.

 

Robert Meyer

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.